Digitale R2C-Anwendertagung 2021

Ettlingen, den 20. Mai 2021

Erste digitale R2C- Anwendertagung 2021
Mit Abstand das beste Format für unsere Kunden

Aktives Networking unter den Teilnehmer und der intensive Austausch zwischen den Anwendern und dem GRC-Team – sie machen das Wesen und damit auch den Erfolg der jährlich stattfindenden R2C-Anwendertagung der Schleupen AG aus. Bedingt durch die weltweite Corona-Situation musste die beliebte Veranstaltung, die Jahr um Jahr immer höhere Teilnehmerzahlen verzeichnet, 2020 kurzfristig abgesagt werden. 2021 war ein Aussetzen jedoch keine Option. Das Team um Gregor Fies, Direktor der Business Unit GRC, setzte auf das unter den herrschenden Bestimmungen effektivste und sicherste Format für alle Beteiligten: Vom 4. bis 6. Mai fand die R2C-Anwendertagung zum ersten Mal rein digital statt. Warum sowohl die zahlreichen Teilnehmer als auch die GRC Mannschaft aus dieser Premiere eine höchst positive Bilanz ziehen können, schildert Gregor Fies genauer.

„Das ungewöhnlichste an der diesjährigen R2C-Anwendertagung war, dass die Teilnehmer sich zwar hören, aber nicht sehen konnten“, erläutert Gregor Fies. Dennoch ist es unserem Team gelungen, tiefe Einblicke in die neuesten Features und Vorzüge der Softwarelösungen R2C_GRC und R2C_SECURITY zu bieten – und dabei lebhaften Austausch zwischen den insgesamt 160 Teilnehmern aus über 100 Unternehmen zu generieren. Dafür haben wir das Konzept und den Ablauf unserer Veranstaltung neu überdacht und optimal an den digitalen Rahmen angepasst.

Als Live-Event wird das Programm der R2C-Anwendertagung an zwei Tagen vermittelt und gemeinsam vertieft – an einem inspirierenden Veranstaltungsort, eingebettet in ein außergewöhnliches Rahmenevent. Weil wir bei der digitalen Version unserer Veranstaltung auf beides leider verzichten mussten, weiteten wir die Veranstaltungsdauer auf drei Tage mit jeweils fünf Programmpunkten aus. In Fachvorträgen und Web-Seminaren stellten unsere Consultants, Key Account Manager und Entwickler wesentliche Funktionen und Features unserer integrierten Software-Lösungen R2C_GRC und R2C_SECURITY in Echtzeit vor – wie z. B. das Tax Compliance Management. Das Tool unterstützt Unternehmen effektiv dabei, die Erfüllung steuerlicher Pflichten in ihre Unternehmensstrategie zu integrieren und damit das Risiko von Steuernachzahlungen oder unabsichtlichen Steuerhinterziehungen signifikant zu reduzieren.

Ergänzt wurde das jeweilige Tagesprogramm dabei von Anwenderberichten, die den Nutzen unserer Software-Lösungen aus und in der Unternehmenspraxis veranschaulichten. Nicht zuletzt auch unserer eigenen: In seiner Vorstellung von R2C_SECURITY demonstrierte Dr. Peter Wenderoth, zuständig für das Qualitätsmanagement bei der Schleupen AG, wie die Softwarelösung intern genutzt wird, um sensible Daten DSGVO-konform zu schützen.

Am sehr gut besuchten zweiten Veranstaltungstag verdeutlichte Alexander Hilsbos, Risikomanager der Inselgruppe, dem größten medizinischen Vollversorger in der Schweiz, wie der Konzern die Softwarelösung R2C_GRC über alle Standorte hinweg nutzt, um relevante Risiken festzustellen, auf Basis validierter Daten zu identifizieren, zu bewerten und erfolgreich zu vermeiden.

Ursula Hütter von der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft m. b. H., eines der größten Spitalunternehmen in Europa, verdeutlichte die Bedeutung des in R2C_GRC integrierten Hinweisgeber- und Meldesystems: Gerade im Gesundheitswesen können damit kritische Ereignisse im Einklang mit der DSGVO und gesetzlichen Vorgaben erfasst und wirksam behoben werden können, bevor es zu negativen Auswirkungen kommt.

„Im Namen der Schleupen GRC Business Unit bedanke ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz ausdrücklich bei unseren Kunden für ihr Engagement und ihre Zeit“, äußert sich Gregor Fies zu den Berichten und Vorträgen der Anwender. „Sie haben damit nicht nur wesentlich zu der angenehmen, lockeren Atmosphäre und zum regen Austausch auf unserer digitalen R2C-Anwendertagung beigetragen. Vor allem haben sie uns tatkräftig dabei unterstützt, unser Anliegen auch unter ungewohnten Bedingungen zum Ausdruck zu bringen: Gerade in Krisenzeiten sind die Stärkung und der Ausbau der ineinandergreifenden Bereiche Governance, Risikomanagement und Compliance wichtiger denn je, damit Unternehmen potenzielle Risiken effektiv vermeiden und stärker von freigesetzten Synergieeffekten profitieren können. Mit unserer Anwendertagung möchten wir alle Teilnehmer in die Lage versetzen, ihre Wertschöpfung zu steigern und im Höchstmaß auszuschöpfen – durch die ideale Integration und optimale Anwendung unserer innovativen, branchenübergreifenden Softwarelösungen R2C_GRC und R2C_SECURITY in allen Unternehmensprozessen. Das ist uns auch auf digitalem Weg sehr gut gelungen.“

Eine Aussage, die von begeistertem Applaus der Teilnehmer über die offenen Mikrofone bestätigt wurde. So sehr wir uns auch über den Erfolg unserer ersten digitalen R2C-Anwendertagung und das durchweg positive Feedback der Teilnehmer freuen, so sehr wünschen wir uns auch, Sie bei der nächsten Anwendertagung wieder persönlich begrüßen zu können. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder ein Kennenlernen, hoffentlich im nächsten Jahr. Bleiben Sie gesund!

Sie haben Fragen und Anmerkungen? Oder Sie möchten unsere Softwarelösungen R2C_GRC und R2C_SECURITY genauer kennenlernen? Dann rufen Sie uns an unter +49 (0)7243 321-4700 oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular!